Unterwasser-Massage - Entspannung in der Schwerelosigkeit

Diese Massageart wird in speziellen Badewannen durchgeführt, hier liegt ein Schlauch bereit, auf dem unterschiedliche Düsen aufgesetzt werden können. Mit Hilfe von Wärme und Auftrieb kann eine angenehme Entspannung für den ganzen Körper erzeugt werden. Eingesetzt wird die Unterwasser-Massage bei starken Verspannungen und Verhärtungen, durch das warme Wasser können alle Verkrampfungen gelöst werden. Neben der Unterwasser-Massage gibt es auch die Unterwasserdruckmassage.

 

Unterwasserdruckmassage

Über die Entstehung dieser Massageform ist nicht viel bekannt, sie scheint allerdings am Anfang 20.Jahrhunderts entstanden zu sein. Im Gegensatz zur Unterwasser-Massage arbeitet die Druckmassage mit einem Pumpaggregat in der Wanne. Es gibt drei unterschiedliche Verfahren der Unterwassrdruckmassage. Zum einen ist dies das Umwälzverfahren, bei dem das Wasser in der Wanne, welches wieder eingeführt wird, der Badewassertemperatur entspricht. Dann gibt es das Zusatzwasserverfahren, hier wird der Schlauch mit neuem Wasser versorgt. Beim dritten Verfahren, dem Saugverfahren wird Wasser vom Schlauch angezogen und es entseht auf der Haut ein Unterdruck, sobald die Düse diese berührt. Die letzte Behandlung erinnert etwas an die Schröpf-Massage.

Geniesse diese selten Massageform in der Schwerelosigkeit des Wassers und fühle Dich danach wie neugeboren. Dein Körper wird zutiefst entspannt sein und jede noch so kleine Verspannung wird aus Deinem Körper weichen.

 

Unsere Unterwasser-Massage Girls

 
 

Massage in Uster

 
 

Weitere Massagearten auf 6Angebot.ch